NEWSLETTER 2/2012

Liebe Anwender,

vielen Dank an alle, die uns auf den Tagungen des BDIU in Berlin und des BFIF in Fulda besucht haben.

Unser aktueller Newsletter beschäftigt sich unter anderem mit der Re­form der Sach­auf­klärung, die Anfang nächs­ten Jah­res in Kraft tre­ten wird. Die Än­de­rungen wer­den der­zeit schon in das Pro­gramm ein­ge­ar­bei­tet, damit wir Ihnen die­se pünkt­lich zur Ver­fü­gung stel­len kön­nen.

Außerdem möch­ten wir Ih­nen un­se­re Lei­stungs­er­fas­sung nä­her vor­stel­len, mit der Sie ne­ben der nor­ma­len Ho­no­rar­ab­rech­nung nach RVG auch Stun­den­ho­no­rare er­fas­sen und ab­rech­nen kön­nen.

Ei­ni­ge un­se­rer An­wen­der ken­nen be­reits un­ser DATEV-Modul, mit dem Sie Ihre Sach­buch­hal­tung di­rekt an Ih­ren Steu­er­be­ra­ter über­ge­ben kön­nen.

Zu­dem wird die­ses Jahr am 16.11.2012 wie­der ein An­wen­dertref­fen statt­fin­den. Genauere In­for­ma­tionen wer­den wir Ih­nen  ge­son­dert zu­kom­men las­sen. 

 
Mit freundlichen Grüßen


Stephan Spagl
(Geschäftsführer)


Wussten Sie schon?
Praxis & Recht
Tipps & Tricks

Sie möch­ten Ih­re Buch­hal­tungs­da­ten an Ih­ren Steu­er­be­ra­ter über­sen­den? Mit der DATEV-Schnitt­stelle über­ge­ben Sie Ih­re mo­nat­li­che Buch­hal­tung ins rich­ti­ge For­mat. Schau­en Sie doch mal hier.

Zum 01.01.2013 tritt die Reform der Sachaufklärung in Kraft. Da­mit Sie nichts ver­pas­sen und auf dem ak­tuell­sten Stand sind, in­for­mieren Sie sich am be­sten gleich hier.

Mit der Lei­stungs- und Zeit­er­fas­sung haben Sie die Stun­den, die Sie für ei­nen  Man­dan­ten oder Auf­trag­ge­ber ar­bei­ten, stän­dig im Blick und auch ei­ne ma­nu­el­le Nach­er­fas­sung ist pro­blem­los mög­lich. Hier zeigen wir wie es funktioniert.


BS Software GmbH
Geschäftsführer:
Dipl.-Inf. Karlheinz Buchmayr
Dipl.-Ing. Stephan Spagl
Martin-Kollar-Straße 15
81829 München
Telefon: 089 / 451 90 10
Telefax: 089 / 688 16 74
HRB 63 698 Amtsgericht München
Ust-IdNr.: DE 129306623
Steuer-Nr.: 143/122/20564
     

Wir sind Montag bis Freitag von 9:00 - 12:00 Uhr und von 13:00 - 17:00 Uhr telefonisch für Sie da.
Gerne können Sie uns auch ein Fax schicken an: 089 / 688 16 74
Per Email erreichen Sie unsere Hotline unter hotline@bs-inkasso.de
 

Newsletter abbestellen?
Senden Sie bitte eine leere Email
an unsubscribe@bs-inkasso.de
Fragen, Änderungswünsche, Kritik?
Schicken Sie uns einfach eine Email
an: anwender@bs-inkasso.de
Der Newsletter soll weitere Empfänger
erreichen oder Ihre Emailadresse hat sich geändert?
Schreiben Sie uns: newsletter@bs-inkasso.de