NEWSLETTER 4/2013

Liebe Anwender,

schon wieder ist es Zeit für den letzten BS-Newsletter des Jahres. Derzeit versenden wir die Releaseänderung 28 mit der Umstellung auf SEPA sowie den Anleitungen für den Jahreswechsel. Selbstverständlich können Sie sich auch diese Releaseänderung nebst allen wichtigen Beschreibungen in Ihrem persönlichen Anwenderbereich auf www.bs-inkasso.de herunterladen.

Bitte bedenken Sie, dass durch die Umstellung auf SEPA und die Änderungen von Kontonummer und Bankleitzahl zu BIC und IBAN Anpassungen an Ihren bestehenden Briefkopfvorlagen und Bausteinen notwendig werden. Diese Änderungen müssen von Ihnen selbst vorgenommen werden. Sollten Sie jedoch Fragen haben oder Hilfe benötigen, setzen Sie sich bitte mit uns in Verbindung. Bevor Sie Änderungen an Bausteinen und/oder Vorlagen vornehmen, erstellen Sie bitte unbedingt eine Sicherungskopie der einzelnen Dateien!

Damit das Adressieren Ihrer Weihnachtskarten an Ihre Auftraggeber etwas erleichtert wird, finden Sie unter Tipps & Tricks eine Anleitung, wie Sie mit Hilfe der freien Namensliste und der Serienbrieffunktion von Microsoft Word ganz einfach Adressetiketten mit Adressdaten aus BSInkasso erstellen können.

Im letzten Newsletter hatten wir bereits unser Modul BSLAP angesprochen, das es Ihnen ermöglicht, Daten aus BSInkasso auf Ihren Laptop zu übertragen und unterwegs einzusehen. In dieser Ausgabe möchten wir Ihnen BSLAP etwas genauer vorstellen. 

Bitte beachten Sie, dass unser Büro am 24.12. und 31.12. geschlossen ist. Am 23.12., 27.12. und 30.12. erreichen Sie unsere Hotline jedoch wie gewohnt zu den üblichen Zeiten.

Wir bedanken uns für die gute Zusammenarbeit in diesem Jahr und wünschen Ihnen eine ruhige und besinnliche Weihnachtszeit sowie einen guten Rutsch ins Jahr 2014.

Mit freundlichen Grüßen


Stephan Spagl
(Geschäftsführer)


Wussten Sie schon?
Praxis & Recht
TTipps & Tricks

Sie müs­sen nicht im­mer sta­pel­wei­se Ak­ten zu Ge­richts­ter­mi­nen oder Be­spre­chun­gen au­ßer Haus mit­schlep­pen. BSLAP er­mög­licht es Ih­nen, alle wich­ti­gen Da­ten auf Ih­ren Lap­top zu über­tra­gen. Schau­en Sie mal hier

Wei­te­re Informationen zu den Än­de­run­gen und Neu­erun­gen im Gesetz ge­gen un­se­riö­se Ge­schäfts­prak­ti­ken fin­den Sie hier

Nut­zen Sie die freie Na­mens­lis­te und die Se­ri­en­druck­funk­tion von Word um schnell und ein­fach Adress­eti­ket­ten mit Na­mens­da­ten aus BSAnwalt für Ih­re Weih­nachts­kar­ten zu er­stel­len. Hier er­fah­ren Sie mehr. 


BS Software GmbH
Geschäftsführer:
Dipl.-Inf. Karlheinz Buchmayr
Dipl.-Ing. Stephan Spagl
Martin-Kollar-Straße 15
81829 München
Telefon: 089 / 451 90 10
Telefax: 089 / 688 16 74
HRB 63 698 Amtsgericht München
Ust-IdNr.: DE 129306623
Steuer-Nr.: 143/122/20564
     

Wir sind Montag bis Freitag von 9:00 - 12:00 Uhr und von 13:00 - 17:00 Uhr telefonisch für Sie da.
Gerne können Sie uns auch ein Fax schicken an: 089 / 688 16 74
Per Email erreichen Sie unsere Hotline unter hotline@bs-inkasso.de
 

Newsletter abbestellen?
Senden Sie bitte eine leere Email
an unsubscribe@bs-inkasso.de
Fragen, Änderungswünsche, Kritik?
Schicken Sie uns einfach eine Email
an: anwender@bs-inkasso.de
Der Newsletter soll weitere Empfänger
erreichen oder Ihre Emailadresse hat sich geändert?
Schreiben Sie uns: newsletter@bs-inkasso.de